Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Vortrag
Donnerstag, 14. Februar, 18:00 Uhr
 — Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Die polnische Avantgarde in Berlin

Referentin: Dr. Lidia Głuchowska, Universität Zielona Góra/PL
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – BerlinInvalidenstraße 50–5110557 Berlin030 266 424242Vortrag kostenfrei zzgl. Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung nicht erforderlich.
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Donnerstag, 31. Januar, 18:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
„Hallo. Hier Welle Erdball!“ Die „Schlesische Funkstunde“ in Breslau als Avantgarde der Rundfunkgeschichte

Referentin: Dr. Roswitha Schieb, Schriftstellerin, Reise-Essayistin
in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75Vortrag kostenfrei. Freie Platzwahl, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten (keine Sitzplatzreservierung möglich): info@camaro-stiftung.de oder 030 / 263 929 75.
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellungseröffnung
Freitag, 25. Januar, 19:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Mit anderen Augen sehen – Dikhas Avren Jakhenca mit Werken von Delaine le Bas, Małgorzata Mirga-Tas, Otto Mueller, Otto Pankok, Ceija Stojka, Kálmán Várady, David Weiss u. a.

Kuratiert von Moritz Pankok, Galerie Kai Dikhas
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Mittwoch, 23. Januar, 18:00 Uhr
 — Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
„Nachtblumen aus Indiens Gärten“ Otto Mueller sucht das „Zigeunergefühl“

Referent: Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal, Universität Bielefeld
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – BerlinInvalidenstraße 50–5110557 Berlin030 266 424242Vortrag kostenfrei zzgl. Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung nicht erforderlich.
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Donnerstag, 10. Januar, 18:00 Uhr
 — Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Die Wege der Bilder Provenienzforschung und ihre Folgen

Referentin: Dr. Petra Winter, Leiterin Zentralarchiv & Provenienzforschung der Staatlichen Museen zu Berlin
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – BerlinInvalidenstraße 50–5110557 Berlin030 266 424242Vortrag kostenfrei zzgl Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung nicht erforderlich.
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Konzert
Sonntag, 16. Dezember, 18:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Von der Moderne bis in die Gegenwart Eine musikalische Reise durch Schlesien

Mit Katarzyna Wasiak (Klavier), Eleni Ioannidou (Sopran), Ewelina Nowicka (Geige) und Alexandros Giovanos (Schlagzeug)
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75Eintritt: 10 €, freie Platzwahl
Freie Platzwahl, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt
Um Anmeldung wird gebeten (keine Sitzplatzreservierung möglich):  info@camaro-stiftung.de oder 030 / 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Mittwoch, 12. Dezember, 18:00 Uhr
 — Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Netzwerke der Moderne. Adolf Rading und Hans Scharoun an der Breslauer Kunstakademie

Vortrag von PD Dr. Beate Störtkuhl, Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg
in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – BerlinInvalidenstraße 50–5110557 Berlin030 266 424242
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Aperitivo im Camaro Haus
Mittwoch, 5. Dezember, 18:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Winterreise – Franz Schubert Christoph Späth, Tenor & Sophia Muñoz, Klavier 

Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller – Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert. Op. 89.
Erste Abtheilung (Lied I–XII). Februar 1827. Zweite Abtheilung (Lied XIII–XXIV). October 1827
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75Unkostenbeitrag: 5,- Euro für Konzert, Snacks und Getränke
beatrice.magnus-wiebel@camaro-stiftung.de oder 030 / 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Donnerstag, 29. November, 18:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Otto Muellers Schüler und Schülerinnen der Breslauer Akademie und die Nachkriegsmoderne

Referentin: Dr. Johanna Brade, Schlesisches Museum zu Görlitz
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Konzert
Samstag, 24. November, 19:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
„Worte, die weiterleben“ Eigene Kompositionen sowie Werke des jiddischen Liedermachers Mordechai Gebirtig, Vertonungen der Texte von Ilse Weber und Tadeusz Różewicz

Mit Bente Kahan (Gesang, Gitarre), Wrocław
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75Eintritt: 10 €
Freie Platzwahl. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.
Um Anmeldung wird gebeten (keine Sitzplatzreservierung möglich): info@camaro-stiftung.de oder 030 / 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Vortrag
Donnerstag, 22. November, 18:00 Uhr
 — Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Zwischen Erfüllung und Ernüchterung Jüdische Lebenswelten in Breslau des 20. Jahrhunderts

Referentin: Dr. Katharina Friedla, The international Institute for Holocaust Research, Yad Vashem, Jerusalem/ISR
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – BerlinInvalidenstraße 50–5110557 Berlin030 266 424242Vortrag kostenfrei zzgl. Eintritt.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung nicht erforderlich. 
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
03. November 2018 – 22. Dezember 2018
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Das Hölzerne Theater Alexander Camaro und die Bühne

Der 19-teilige Zyklus Das Hölzerne Theater von 1946 gilt als Hauptwerk des interdisziplinär wirkenden Künstlers Alexander Camaro: Die von Zartheit und Melancholie getragenen Bild-Variationen ließen ihn zum gefeierten Maler im Nachkriegsdeutschland werden.
Camaro, der auch als Tänzer arbeitete, setzte sich mit einem ihn prägenden Thema auseinander: im Hölzernen Theater wird die Bühne zum Erfahrungsraum.
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellungseröffnung
Freitag, 2. November, 19:00 Uhr
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Das Hölzerne Theater Alexander Camaro und die Bühne

Der 19-teilige Zyklus Das Hölzerne Theater von 1946 gilt als Hauptwerk des interdisziplinär wirkenden Künstlers Alexander Camaro: Die von Zartheit und Melancholie getragenen Bild-Variationen ließen ihn zum gefeierten Maler im…
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
8. Dezember 2017 – 18. Mai 2018
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
»… und ich liebe das Holz«

Alexander Camaro ist seit seiner Kindheit mit dem Wald und den weiten Naturlandschaften Niederschlesiens verwurzelt. Das Motiv „Wald” sowie das Material Holz, mit allen seinen Eigenschaften, ziehen sich durch Camaros gesamtes malerisches und literarisches Schaffen.
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
12. September 2017 – 27. Oktober 2017
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
„MEINE LIEBSTEN BILDER” Dem Mäzen und Förderer der Künste Theodor Gentner zum 90. Geburtstag

Eröffnung und Feier im Camaro Haus am Samstag, 9. September 2017, 18 Uhr Alexander Camaro hielt seine Überlegungen zur Gründung einer Stiftung bereits im Jahr 1983 fest. Renata Camaro, die…
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
Mai 2017 – 15. Juli 2017
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Tribute to Iris Barbura

Ausstellungseröffnung Samstag, 29.4.2017, 11 Uhr, Camaro Haus, Berlin   Iris Barbura wirkte international: Bukarest, Berlin und Ithaca (USA) sind Stationen ihrer tänzerischen Karriere. Ausgebildet in Bukarest, studiert Barbura in den…
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
25. März 2017 – 10. Mai 2017
 — Galerie im Kaamp-Hüs
Susanne Riée Weit übers Meer

„Ich wollte immer ein noch blaueres Blau malen. Blau gehörte damals zu mir. Es bedeutete die Ferne, Sehnsucht, Meer und Himmel, Übergang zu
einer anderen Welt ...“ Susanne Riée
Galerie im Kaamp-HüsHauptstraße 1225999 Kampen+49 4651 4698 21
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
26. November 2016 – 24. März 2017
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Fortsetzung Folgt! 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.

Auftaktausstellung in der Camaro Stiftung
Kuratiert von Dr. Birgit Möckel und Dr. Carola Muysers
Schirmherrschaft Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
20. September 2016 – 04. November 2016
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Alexander und Renata Camaro Spiel mit Formen und Figuren

Alexander Camaro, Renata mit Pelz, 1974, Öl auf Leinwand, 200 x 150 cm, Camaro Stiftung, Foto: Reinhard Friedrich © Camaro Stiftung/VG Bild-Kunst, Bonn 2016    Rund 25 Werke bieten einen…
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
27. Februar 2016 – 06. Juli 2016
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Unica Zürn – Camaro – Hans Bellmer in Berlin Arbeiten der 40er bis 60er Jahre

Unica Zürn zum 100. Geburtstag
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen

Ausstellung
August 2015 – 8. Dezember 2015
 — Alexander und Renata Camaro Stiftung
Im Schilf

Die Ausstellung Im Schilf zeigt Alexander Camaros großformatige lyrische Schilfbilder aus den 1980er Jahren, die in seinen Ateliers in Berlin und in Kampen auf Sylt entstanden. Seit 1971 lebte und…
Alexander und Renata Camaro StiftungPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern
Ansehen
+ Veranstaltungen exportieren