Lade Veranstaltungen
Aperitivo im Camaro Haus

Winterreise – Franz Schubert

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein!

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 18:00 UhrCamaro Haus, Potsdamer Str. 98 A, 10785 BerlinUnkostenbeitrag: 5,- Euro für Konzert, Snacks und Getränke
beatrice.magnus-wiebel@camaro-stiftung.de oder 030 / 263 929 75

mit Christoph Späth, Tenor & Sophia Muñoz, Klavier– Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller – Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert. Op. 89. Erste Abtheilung (Lied I–XII). Februar 1827. Zweite Abtheilung (Lied XIII–XXIV). October 1827

Aperitif
aus dem mittellateinischen aper(i)tivus „öffnend”,
zu lateinisch aperire „öffnen”

 

Christoph Späth studierte Gesang und Musiktheater an der UdK Berlin, dem Oberlin Conservatory und an der Yale University, Er sang an den Opernhäusern von Braunschweig, Rostock, Lyon, Palermo, Amsterdam, München, Wiesbaden, sowie bei den Salzburger Sommerfestspielen. Seit 2002 ist er Ensemblemitglied an der Komischen Oper Berlin.

Sophia Muñoz hat ihre Ausbildung zur Pianistin am Mannes College (the New School for Music), N. York City mit dem Master of Music abgeschlossen. Bevor sie in der Saison 2017/2018 ihr Engagement als Solokorrepetitorin an der Komischen Oper Berlin antrat absolvierte sie das Lindemann Young Artist Development Program der Metropolitan Opera New York.

Weitere aktuelle Ausstellungen in der Camaro Stiftung

Ausstellung
28. März 2020 – 3. Mai 2020
 — Camaro Haus
WALTER BARRIENTOSGemälde und neue experimentelle Monotypien
Der ursprünglich aus Peru/ Südamerika stammende Walter Barrientos ist derzeit Stipendiat in Berlin. Seine Arbeiten – vor allem Gemälde und experimentelle Monotypien – spüren sowohl alter als auch neuer Kunst- und Kulturgeschichte nach. Indigene Kulturen Südamerikas und europäische Einflüsse treten in einen Dialog und ergeben aktuelle Fragestellungen.
Camaro HausPotsdamer Str. 98 A10785 Berlin+49 (0)30. 263 929 75
MehrTeilenTermin speichern