Lade Veranstaltungen
Finissage

Fortsetzung Folgt!

150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.

Freitag, 24. März, 18:30 UhrCamaro Haus, Potsdamer Str. 98 A, 10785 Berlin

Auftaktausstellung in der Camaro Stiftung
Kuratiert von Dr. Birgit Möckel und Dr. Carola Muysers
Schirmherrschaft Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien

Der älteste und renommierteste Berufsverband bildender Künstlerinnen, der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V., feiert 2017 sein 150-jähriges Jubiläum.

 

Programm
Vorstellung von Annika von Trier – „Hommage an Hannah Höch“

 

Mehr zur Ausstellung finden Sie hier.

Weitere aktuelle Ausstellungen in der Camaro Stiftung

Ausstellung
25. Oktober 2019 – 1. März 2020
 — Muzeum Historyczne w Pałacu Królewskim
Alexander Camaro i WrocławRodzaj Hołdu
„Er liebte alles an Breslau, seine Jugend, seine Malerei und sein Studium bei Otto Mueller und er liebte es immer – sein Leben lang ...“ Renata Camaro über Alexander Camaro, 2004 Alexander Camaro (1901 Breslau–Berlin 1992) gilt als der bedeutendste Schüler des international bekannten Expressionisten und Brücke-Malers Otto Mueller.     Nach den Stationen Görlitz und Berlin wird die Ausstellung „Alexander Camaro und Breslau – Eine Hommage" in Breslau als dritte und letzte Station gezeigt: 19.10.2018 – 10.03.2019 Schlesisches Museum zu Görlitz 5.4.2019 – 02.10.2019 Alexander und Renata Camaro Stiftung Camaro Haus 25.10.2019 – 01.03.2020 Muzeum Miejskie Wrocławia Muzeum Historyczne w Pałacu Królewskim  Muzeum Historyczne w Pałacu KrólewskimUl. Kazimierza Wielkiego 3550 – 077 Wrocław+48 (71) 391 69 40MehrTeilenTermin speichern