Lade Veranstaltungen
Ausstellung

WALTER BARRIENTOS

Gemälde und neue experimentelle Monotypien

28. März 2020 – 3. Mai 2020Camaro Haus, Potsdamer Str. 98 A, 10785 Berlin

Walter Barrientos, La grande Odalisque, 2014, Collage,
Stickereien, Öl auf Leinwand © Musée Goya-Ville de Castres

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Camaro Haus für Publikumsverkehr vorerst geschlossen. Deswegen verlegen wir die Ausstellung ins Internet: In Kürze finden Sie hier einen filmischen Rundgang durch die Ausstellung sowie ein Interview mit dem Künstler Walter Barrientos.

 

Seit 2019 vergibt die Alexander und Renata Camaro Stiftung gemeinsam mit dem Kunstzentrum „Le RESERVOIR“ Art et Patrimoine, Sète Arbeitsstipendien für Künstler*innen in Südfrankreich und Berlin. Der ursprünglich aus Peru/ Südamerika stammende Walter Barrientos ist derzeit Stipendiat in Berlin. Seine Arbeiten – vor allem Gemälde und experimentelle Monotypien – spüren sowohl alter als auch neuer Kunst- und Kulturgeschichte nach. Indigene Kulturen Südamerikas und europäische Einflüsse treten in einen Dialog und ergeben aktuelle Fragestellungen.

In der Gegenüberstellung mit Alexander Camaro zeigen sich thematische und methodische Übereinstimmungen: Anregungen aus Barrientos Heimat Südamerika und das intermediale Interesse beider Künstler lässt deren Werke in einen spannungsreichen Diskurs treten.

 

 

Rahmenprogramm (bis auf Weiteres abgesagt)

Mo, 6.4. 2020, 18 Uhr
Künstlergespräch mit Walter Barrientos
in Zusammenarbeit mit dem Ibero-Amerikanischen Institut

Mi, 29.4. – Do, 30.4.2020, jeweils 17.30–20 Uhr
Zweitägiger Workshop Einführung in die „Tectonica“ (experimentelle Drucktechnik)
unter Anleitung von Walter Barrientos
Teilnahmegebühr: 20 Euro
Anmeldung unter: info@camaro-stiftung.de oder 030 – 26392975

 

 

Programm im Zusammenhang mit der Ausstellung

Ausstellungsfilm
27. März 2020 – 3. Mai 2020
„Walter Barrientos – Gemälde und neue experimentelle Monotypien“
Aufgrund von technischen Schwierigkeiten konnten wir gestern leider nicht wie angekündigt unseren Ausstellungsfilm zu „Walter Barrientos – Gemälde und neue experimentelle Monotypien“ online stellen.
Wir arbeiten auf Hochtouren an der Realisierung und bitten Sie noch um ein wenig Geduld – unsere Kolleginnen koordinieren bestmöglich alle Beteiligten (Filmemacher, Künstler und Musikerin) aus dem Homeoffice. Wir informieren Sie umgehend über unseren Email-Newsletter, sobald der Film online geht.
MehrTeilenTermin speichern