Artikel zu: Aperitivo

„NOCTURNE“

mit Angela Wingerath, Gesang, und Philine Kanter, Flügel

Weiterlesen

„Ein Biss voller Glück, der mich bis heute begleitet …“ Die Challah: künstlerische Annäherungen an das Schabbat-Brot

Die israelische Künstlerin Anat Manor stellt einen besonderen Ritus der jüdischen Tradition vor: das Backen und Genießen der frisch duftenden Challah, des Schabbat-Brotes – ein weiblich geprägtes Fest der Sinne.In ihrem Video-Film mit Performance zeigt die Künstlerin eindrucksvolle Beispiele des Challah-Backens; Assoziationen und „Images“ des Brotes verbinden Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander.

Weiterlesen

Aziz Kortel „Von Bach bis Debussy – durch zwei Jahrhunderte auf dem Klavier“

Aziz Kortel, in Istanbul geboren, erhielt am dortigen Konservatorium seine erste musikalische Ausbildung. Er setzte seine Studien an der Münchner Hochschule für Musik in den Fächern Dirigieren, Klavier, Liedgestaltung und Komposition fort.
Nach Engagements als Studienleiter und Kapellmeister an den Theatern in
Kaiserslautern und Freiburg war er von 1985 bis 2017 Professor an der
Hochschule für Musik in Freiburg.
Er konzertiert als Pianist, Dirigent und Kammermusiker in zahlreichen Städten des In- und Auslandes und gibt Gastkurse u.a. in Japan, Korea und den USA.

„Ten-Swing-String“

mit Rick Hannah und Ulli Bartel – Geige, Mandoline und Akustikgitarre

Weiterlesen

Winterreise – Franz Schubert

mit Christoph Späth, Tenor & Sophia Muñoz, Klavier– Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller – Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert. Op. 89. Erste Abtheilung (Lied I–XII). Februar 1827. Zweite Abtheilung (Lied XIII–XXIV). October 1827

Weiterlesen