Artikel zu: COVID-19

„Was wären unsere Gesellschaften ohne die, die sie erschaffen haben? Ohne Künstlerinnen und Künstler? Umso entschlossener sind wir, das Wertvollste zu beschützen: das Vertrauen in ein solidarisches Miteinander und die Kraft der Kultur.“
aus: Gemeinsam stärker als das Virus. Ein Appell, vom 4. April 2020
von Dario Franceschini (Minister für Kulturgüter, IT), Michelle Müntefering (Staatsministerin für internationale Kulturpolitik im Auswärtigem Amt, DE), José Manuel Rodríguez Uribes (Minister für Kultur, ESP)

 

In diesem Sinne ist unser Projekt „Kunst kaufen!“ entstanden.

KünstlerInnen, die uns in den vergangenen 10 Stiftungsjahren begleiteten und bereits ihre Werke bei uns gezeigt haben, StudentInnen von Alexander Camaro, KünstlerInnen, die uns immer wieder besuchen und uns an ihrer Arbeit teilhaben lassen – all denen und nicht nur ihnen möchten wir ermöglichen, sich unserem Publikum digital vorzustellen und dadurch ihre Werke zum Kauf anzubieten.

Die ausgewählten KünstlerInnen präsentieren sich mit jeweils einem ihrer Werke, in regelmäßigem Abstand kommen weitere hinzu.

Sie möchten freischaffenden KünstlerInnen in dieser finanziell schweren Zeit beistehen? Dann laden wir Sie dazu ein mit dem Aufruf: „Kunst kaufen!“
Stöbern Sie durch die Kunstwerke und lassen Sie sich inspirieren!

 

Sie sind KünstlerIn und möchten an unserem Projekt teilnehmen?
Senden Sie uns eine E-mail an beatrice.magnus-wiebel@camaro-stiftung.de mit max. zwei aussagekräftigen Werkfotografien (Dateigröße max. 1 MB), von denen eines in der Rubrik „Kunst kaufen!“ veröffentlicht wird.

 

Die bisher beteiligten KünstlerInnen finden Sie hier:

camaro Blog

Wieder geöffnet ab Di, 5. Mai 2020

Liebe Freunde und Freundinnen, liebe Künstler und Künstlerinnen,
liebe Besucher und Besucherinnen des Camaro Hauses,

nach den aktuellen Vorgaben dürfen Museen und Ausstellungshäuser ab Anfang Mai 2020 wieder öffnen. Wir laden Sie daher herzlich ein, uns wieder zu besuchen! Wir halten uns dabei an die allgemeinen Empfehlungen, d.h. ein Besuch ist nur einzeln oder in kleinen Gruppen nach Voranmeldung möglich.

Bitte kontaktieren Sie uns unter [mail address="info@camaro-stiftung.de"] oder unter der Mobilnummer 0171 966 3879 (Beatrice Magnus-Wiebel, Büro).

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Infos zur aktuellen Ausstellung finden Sie hier.

Weiterlesen