Lade Veranstaltungen

Künstlerresidenz in Südfrankreich

Die Künstlerresidenz in Sète ist die erste Kooperation zwischen dem Zentrum « Le Reservoir » Art & Patrimoine und der Alexander und Renata Camaro Stiftung.
Eine Jury aus Mitgliedern beider Kooperationspartnern hat nach ausgiebiger Beschäftigung mit allen Bewerbungen am 04. September in Montpellier ihre Wahl getroffen.

 

Ihre Entscheidung fiel auf den Künstler Hans Lankes.

Er wird im Spätherbst 2019 in Sète am Mittelmeer wohnen, arbeiten und ausstellen.

 

Die beiden Partner – Institutionen bedanken sich bei den über 30 Bewerbern für die hochinteressanten Projektideen und Portfolios.

Weitere aktuelle Ausstellungen in der Camaro Stiftung

Ausstellung
25. Oktober 2019 – 1. März 2020
 — Muzeum Historyczne w Pałacu Królewskim
Alexander Camaro i WrocławRodzaj Hołdu
„Er liebte alles an Breslau, seine Jugend, seine Malerei und sein Studium bei Otto Mueller und er liebte es immer – sein Leben lang ...“ Renata Camaro über Alexander Camaro, 2004 Alexander Camaro (1901 Breslau–Berlin 1992) gilt als der bedeutendste Schüler des international bekannten Expressionisten und Brücke-Malers Otto Mueller.     Nach den Stationen Görlitz und Berlin wird die Ausstellung „Alexander Camaro und Breslau – Eine Hommage" in Breslau als dritte und letzte Station gezeigt: 19.10.2018 – 10.03.2019 Schlesisches Museum zu Görlitz 5.4.2019 – 02.10.2019 Alexander und Renata Camaro Stiftung Camaro Haus 25.10.2019 – 01.03.2020 Muzeum Miejskie Wrocławia Muzeum Historyczne w Pałacu Królewskim  Muzeum Historyczne w Pałacu KrólewskimUl. Kazimierza Wielkiego 3550 – 077 Wrocław+48 (71) 391 69 40MehrTeilenTermin speichern